Transformation 36

Das Haus Rosenanger 36 im Lebensgarten Steyerberg ist in ein nachhaltiges und vielfältig nutzbares Lehr-, Arbeits- und Wohnhaus transformiert worden. Alle Räume des Hauses wurden optimiert, sinnvoll modernisiert und für die neue Nutzung ausgerichtet. Im Folgenden werden die Teilbereiche mit der jeweiligen Zielausrichtung beschrieben. Wir wünschen Freude beim Lesen, Neugierde und Interesse, gerne Rückfragen und Anregungen, Besuche und Unterstützung.

Ziel des Projektes ist es, mit mehreren Standbeinen ein sich selbst tragendes Projekthaus zu ermöglichen und neben den beteiligten Personden den Trägerverein Achtsamkeit und Verständigung e. V., den Lebensgarten Steyerberg e. V. und die Paradise Now Stiftung in ihrer Ausrichtung zu repräsentieren sowie Steyerberg und die Umgebung insgesamt zu bereichern. Besonderer Fokus liegt auf generationsübergreifender Wissensvermittlung (Verbreitung/Weitergabe) und Wissenserhaltung (Dokumentation), der Einbeziehung/dem Einbringen junger Menschen, ökologischer Nachhaltigkeit und effizienter Ressourcennutzung.

Angestrebt ist ein kostenneutraler Betrieb (Deckung der Grundkosten bestehend aus Miete, Nebenkosten [Strom, Wasser, Gas, Restmüll, Räumdienst], Internet, Renovierungen, Neuerungen) durch Spenden, Angebote und Vermietung. Ein Refinanzierungsplan der Investitionskosten wird erstellt. Unterstützung vor Ort ebenso Sach- oder Geld-Spenden sind erwünscht wie auch notwendig.